Die schönsten Bastelideen für eine stimmungsvolle Weihnachtszeit.

Süße Nikolaus-Überraschung

Erfreut Groß und Klein: Überrasche Deine Liebsten mit einem selbst gebastelten Nikolausstiefel.

Das wird benötigt

  • Stiefel-Vorlage zum Ausschneiden
  • Tonpapier (rot und gold-glitzernd)
  • Bastelschere
  • Garn, rot-weiß
  • Kordel, gold
  • Webband, Washi Tape
  • Doppelseitiges Papierklebeband
  • Geschenkanhänger (Kreis und Stern)
  • Deko-Sterne (z. B. aus Holz, Metallic oder Aufkleber)
  • Nadel und Faden
  • Kleberoller

So geht’s

Morgen ist Nikolaus? Dann wird es jetzt aber höchste (Bastel-)Zeit … Übertrage die ausgeschnittene Stiefel-Vorlage zweimal auf das rote Tonpapier und schneide zwei Stiefelhälften aus.

Für die Krempe schneidest Du zwei schmale Rechtecke passend zum Stiefel aus dem gold - glitzernden Tonpapier aus. Die beiden Stiefelkrempen werden dann mit Washi Tape und Webband verziert.

Klebe den Stiefel mit einem Kleberoller an den Kanten zusammen. Wichtig: Die Stiefelöffnung aussparen! Nähe zusätzlich mit einem Faden an den Kanten grob entlang. Danach an den oberen, äußeren Stiefelkanten je ein Loch für die spätere Befestigung ausstanzen.

Im nächsten Schritt hast Du die Wahl: Entweder Du stempelst runde Papieranhänger mit Namen oder beklebst sie mit Buchstaben-Aufklebern. Die Anhänger fädelst Du dann auf rot-weißes Garn. Klebe die beiden Krempen auf die Vorder- und Rückseite des Stiefels. Das Garn mit Deko-Anhängern und Namensschild wickelst Du um den Stiefel und befestigst es auf der Rückseite.

Für die Aufhängung die goldene Kordel durch die gestanzten Löcher ziehen und verknoten.

Den Stiefel kannst Du mit einem merci Weihnachtsmann und weiteren Überraschungen füllen und nach Wunsch mit Tannenzweigen, ausgestanzten Sternen oder Aufklebern dekorieren.